Skip to content

Gute Platzierung beim CSR-Preis der Bundesregierung

17.4.2017

Unsere örtliche Agentur für Arbeit meinte, wir sollten uns doch da mal bewerben, das sei doch was für uns… So schrieben wir denn die Bewerbung und harrten der Ergebnisse…

Und siehe da: in allen Aktionsfeldern haben wir überdurchschnittlich abgeschnitten! Das freut uns natürlich sehr, und soll uns Ansporn sein für unser weiteres Engagement.

Aus der Rückmeldung an uns: „Ihr Unternehmen befindet sich in der Gesamtwertung in den oberen 25% der Unternehmen der Größenklasse 1. Diese Bewertung ist vorrangig auf die sehr gute Bewertung Ihres Unternehmens in den Aktionsfeldern Markt und Arbeitsplatz zurückzuführen, in denen Ihr Unternehmen in den oberen 25% der Unternehmen Ihrer Größenklasse rangiert“.

Der CSR-Preis der Bundesregierung

Mit dem CSR-Preis der Bundesregierung wurden am 24. Januar 2017 zum dritten Mal vorbildliche Unternehmen ausgezeichnet, die ihre Geschäftstätigkeit dauerhaft sozial und ökologisch verträglich sowie ökonomisch erfolgreich gestalten. Die Federführung für den CSR-Preis der Bundesregierung liegt beim Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS). Das BMAS folgte bei der Initiierung des CSR-Preises im Jahr 2013 einer Empfehlung des Nationalen CSR-Forums.

Beim CSR-Preis der Bundesregierung konnten sich Unternehmen mit Sitz in Deutschland in drei Größenklassen und/oder zwei Sonderpreiskategorien bewerben, wir bewarben uns in der Größenklasse 1 „Unternehmen bis zu 249 Beschäftigte“.

In der Management-Befragung für den CSR-Preis der Bundesregierung wurde die Umsetzung gesellschaftlicher Verantwortungsübernahme in sechs Aktionsfeldern abgefragt:

  • Unternehmensführung/Geschäftsmodell: Integration von CSR in die Unternehmensstrategie.
  • Markt: Verantwortungsübernahme für Produkte/Dienstleistungen und die Lieferkette
  • Arbeitsplatz: Verantwortungsübernahme gegenüber den Beschäftigten
  • Umwelt: Engagement im betrieblichen Umweltschutz durch eine ressourcenschonende und umweltfreundliche Produktion
  • Gemeinwesen: Engagement für gemeinnützige Zwecke und regionale Wertschöpfung
  • Maßnahmen & Wirkung: Umsetzung von zwei CSR-relevanten Maßnahmen in den fünf genannten Aktionsfeldern

Zum Begriff CSR: Unter „Corporate Social Responsibility“ ist die gesellschaftliche Verantwortung von Unternehmen als Teil des nachhaltigen Wirtschaftens zu verstehen. Eine wörtliche Übersetzung greift zu kurz: es ist nicht nur die soziale Verantwortung von Unternehmen gemeint, sondern ihre gesamtgesellschaftliche, also auch die ökologische Verantwortung.

Mehr zum CSR-Preis der Bundesregierung: http://www.csr-in-deutschland.de/DE/CSR-Preis/csr-preis.html

Advertisements

From → Uncategorized

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: